Aktuelles zum Podencotreffen / SARS- CoV2

 

 

Liebe Mitglieder und Gäste,

 

Ich hoffe, dass Ihr den Lockdown und die Corona Kriese gut und vor allem gesund überstanden habt.

 

Endlich können wir den "Betrieb" im Podenco Club wieder in Angriff nehmen, nachdem der Bundesrat weitere Lockerungen beschlossen hat.Trotzdem gelten nach wie vor gewisse Regeln, welche vom BAG vorgegeben sind, einzuhalten. Deswegen musste vom Podenco Club ein Schutzkonzept erarbeitet werden ohne dies wir ansonsten keine Treffen durchführen könnten. Das Schutzkonzept ist verbindlich für jeden Teilnehmer der Treffen. Vielen herzlichen Dank an dieser Stelle an Andreas, welcher das Schutzkonzept zusammen getragen hat.

 

Hier findet ihr das Jahresprogramm 2020, welches dieses Jahr eher bescheiden daher kommt.Einmal, weil das erste halbe Jahr ja schon vorbei ist und weil externe Veranstaltungen wie z.Bsp. das Struppirennen Kleindöttingen oder das Windhundefestival Donaueschingen fehlen.Alle Vereine werden nun langsam wieder hochfahren und das benötigt Zeit. Das ist auch der Grund, warum wir dieses Jahr sehr beschränkt sind, was die Hundeplatz Wahl betrifft. Diese ist wie Ihr ja wisst, sowieso schon schwer genug, nach dem Wegfall des Hundeplatzes auf dem Oberbelchen. Nun müssen wir mit dem Arbeiten, was uns zu Verfügung steht, und das ist hauptsächlich dieses Jahr, der Dentenberg. Nichts desto trotz haben wir beschlossen, die Saison so zu starten. Am 22.11.20 sind wir auf jeden Fall bei den Hundefreunden Aarburg gebucht. Ich bin daran noch einen Termin zu ergattern, damit wir unsere GV Nachholen können. Dieser Termin fehlt natürlich jetzt im Programm und wird via Email, FB und auf der Homepage kommuniziert werden.

 

Falls sich die Situation um Covid-19 und die behördlichen Auflagen des BAG zu unseren Ungunsten ändern würden, müssten wir im schlimmsten Fall reagieren und die Treffen anpassen oder absagen.

 

Ich freue mich auf ein baldiges Wiedersehen am 1. Podencotreff 2020 am 28.06.20 auf dem Dentenberg.

 

Im Namen des Vorstandes

Eure Carole

 

 

 

Update 13.03.21

Liebe Mitglieder und Podencofreunde,

Eigentlich hätte die offizielle Podenco Club Saison am 28.März beim Club der Hundefreunde in Aarburg starten sollen. Wie einige von Euch wissen, ist der Hundeplatz in Aarburg in einer Umbauphase, da die Kläranlage Aarburg, (welcher das Grundstück des Hundeplatzes gehört) mehr Platz braucht, muss der grosse Platz mit dem Clubhaus verkleinert werden. Dafür dürfen die Hundefreunde auf der gegenüberliegenden Seite des kleinen Baches, ein neues Grundstück einzäunen.

Ich habe mit einem Vorstandsmitglied der Hundefreunde diese Woche telefoniert und folgende Informationen erhalten:

Leider sind die Bauarbeiten noch nicht so weit fortgeschritten wie erhofft.

Da sind leider mehrere Faktoren massgebend:

- Der Umbau des Hauptplatzes lieg in der Hand der Besitzerin (ARA)

- Wintermonate

- Corona

- Bewilligungen für die Zäunung des neuen Platzes auf der anderen Seite des Baches ect.

Das heisst konkret:

Der alte Platz mit dem Clubhaus ist zur Zeit stellenweise offen und nur provisorisch eingezäunt, bis die Grabungsarbeiten richtig anfangen. Dann wird das Grundstück um das Clubhaus mit grossen Bauzäunen umgeben. Der Platz wird dann für längere Zeit um einiges kleiner sein als vorher ca. 900 m2, bis der Umbau vollständig beendet ist.

Beim neuen Platz sind Probleme aufgetaucht wegen der Zäunung. Dieses Grundstück gehört dem Elektrizitätswerk und daher darf der Zaun nicht leitend sein. Sprich kein Metallzaun!

Umso schwieriger wird es also, einen genug Hohen Zaun zu stellen der nicht leitend ist ( Holz ) aber dennoch genug Stabilität aufweist. Was natürlich eine höhere finanzielle Belastung darstellt. Wir wissen also noch nicht, wie hoch die Zäunung beim neuen Platz dann sein wird.

Zudem kommt erschwerend dazu, dass momentan KEINE Vereinsveranstaltungen erlaubt sind. Da wir noch nicht wissen, wie der Bundesrat am 22. März entscheiden wird, wäre alles viel zu unsicher. Deswegen habe ich mich mit den Hundefreunden darauf geeinigt, dass wir das Treffen vom 28.März in Aarburg absagen. Hoffen aber, dass wir die GV vom 25.April 21 in Aarburg durchführen können.

Ich habe zusammen mit Andreas entschieden, dass wir das Treffen vom 28.März von Aarburg auf den Dentenberg verlegen, falls der Bundesrat am 22. März Vereinsaktivitäten wieder zulässt. Sollte dies nicht der Fall sein, müssen wir das Treffen leider ausfallen lassen. Ob das Treffen statt findet oder nicht, wird in der Woche vor dem Treffen in FB,der Homepage und im Chat publiziert.

Es tut mir leid, dass ich keine besseren Neuigkeiten für Euch habe, aber bekanntlich stirbt die Hoffnung ja zuletzt.

Hoffentlich bis bald

Eure

Carole Schwab

Das Schutzkonzept

 

Das Schutzkonzept des Podenco Club Schweiz ist hier zum Download. DAs Konzept wird laufend an die aktuellen behördlichen Vorgaben angepasst.

 

Nach aktuellen Stand können wir das nächste Treffen (22.11.) in Aaburg durchführen. Eine Anmeldung ist erforderlich. Kurzfristige Änderung der Situation (ggf. Absage des Treffens) erfolgt via der Club WhatsApp Gruppe.