SOFA GESUCHT!

Podis suchen ein neues Zuhause

SOFA GESUCHT!

Beitragvon Miguel am So 19. Mär 2017, 20:34

SOFA GESUCHT!!
Teilen erwünscht!
Bei Interesse bitte direkt Kontakt aufnehmen:
Email: cornelia.aebersold@gmx.net
Name: Felix
Rasse: Podengo portugues medio (schwarz weiß )
Alter: ca. 12 Monate
SH : ca 50cm
Gewicht: im Moment ca. 13kg noch am zunehmen
Er ist ein intakter Rüde.
Er wird bei uns gebarft, er hat guten Appetit und verträgt das roh Futter gut.
Zur Zeit noch auf den Azoren, Insel Terceira, er bleibt bei uns, bis er seine Endstelle gefunden hat.
Felix, würde 2x geimpft gegen diverse Hundekrankheiten, hat Tollwutimpfung, Chip bekommt er sobald wir wissen wo er sein Zuhause bekommt, er hat einen europäischen Heimtierausweis ( blau ).
Er wurde 2x entwurmt, im Moment warten wir noch auf Laborresultat, ob er Giardien hat oder nicht, aber eher nein. Er ist frei von Mittelmeerkrankheiten, die gibt es auf den Azoren nicht, das Klima ist zu kalt.
Zur Geschichte von Felix, meine vier Hunde haben ihn am 13. November 2016 im Wald gefunden. Er war total abgemagert, geschwächt und bestand nur noch aus Knochen mit Fell, er hatte diverse Wunde Stellen, sein Zustand war erbärmlich, er wog damals 8kg. Unser TA war entsetzt, über den Zustand, er meinte wir hätten ihm das Leben gerettet.
Generell muss er aus einer schlechten Haltung kommen, seine Zähne sehen aus wie angeschliffen, das komme von der Zwinger oder Kettehaltung, sagt unser TA, Podengos würden anfangen Sachen zu nagen wenn ihnen langweilig sei.
Also der Felix hat das alles soweit gut überstanden, es geht ihm gut, ist ein vorwitziger, lebhafter Bursche, der gerne rennt. Zur Zeit in der Pupertät.
Er ist Stubenrein, hat noch nie etwas angenagt oder kaputt gemacht.
Er ist ängstlich und misstrauisch gegenüber neuem was er nicht kennt, braucht Zeit um zu gucken und verarbeiten, dann klappt es. Er hat enorme Fortschritte gemacht und will nicht mehr vor allem flüchten wie vor vier Monaten.
Er ist scheu und zurückhaltend gegenüber fremden Menschen, am besten man ignoriert ihn erst mal, und überlässt ihm, ob er sich annähern will oder nicht.
Lärmende schreiende Menschen und Kinder verbellt er und macht einen Bogen um sie.
Leinenführigkeit kann noch verbessert werden, Hunde 1x1 muss er noch lernen.
Er lässt sich Ohren putzen, Nägel schneiden, Fell Bürsten, alles kein Problem.
Gegenüber meinem Partner und mir ist er sehr anhänglich und verschmust.
Mit Hündinnen kann er besser als mit Rüden.
Dateianhänge
IMG_20170117_140918.jpg
IMG_20170210_111056.jpg
IMG_20170301_100228.jpg
IMG_20170305_123202.jpg
IMG_20170309_123210.jpg
Wehe dem Menschen, wenn auch nur ein Tier im Strafgericht Gottes sitzt.
(Franz von Assisi)
Benutzeravatar
Miguel
 
Beiträge: 493
Registriert: So 31. Okt 2010, 20:35
Wohnort: Basel

Zurück zu Podenco sucht ein neues Zuhause

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast