Was fressen eure Podencos?

Informationen, Fragen und Antworten zur Ernährung eures Hundes sowie anderer Haustiere

Was fressen eure Podencos?

Beitragvon skanutsch am Mo 19. Dez 2011, 11:01

Huhu zusammen

Hab mir grad ein wenig Gedanken gemacht über die Ernährung von Punta und wollte euch mal
fragen, was ihr denn so füttert. Meine Katzen bekommen Orijen Cat&Kitten und für Punta
hab ich jetzt auch mal Orijen Adult Dog bestellt. Mich überzeugt das Futter, weil es kein Getreide
drin hat. Zusätzlich möchte ich teilweise noch roh füttern, wie ich es bei den Katzen auch mache.

Für Zwischendurch habe ich noch Ziemer bestellt und Ohren. Mal sehen, ob sie das dann mag.

Bin gespannt über eure Feedbacks :zwinker:
Lg
Flavia mit Punta und den Cats of Black Purr
Benutzeravatar
skanutsch
 
Beiträge: 125
Registriert: So 18. Dez 2011, 07:28
Wohnort: Oberwil/BL

Re: Was fressen eure Podencos?

Beitragvon Judith am Mo 19. Dez 2011, 11:45

hallo Flavia

wir füttern auch Orijen adult für die beiden Podi-Ladys und für den Labi-Joy gibts das Orijen senior..genau aus demselben Grund wie Du..hochwertig und ohne Getreide.. :smileb:

unsere Karin..Zweibeinerin von Lenny..verkauft übrigens das Orijen und Arcana und vieles mehr..ganz tolle Ohren mit Fell (Schaf, Rind, usw.), Rinderhautstreifen mit Fell mögen unsere drei auch sehr gern..! ok..dat war jetzt a bissle Werbung..für uns isses halt einfach toll, dass Karin das Futter ins Haus liefert..und dazu mega schnell..heisst in 2 Tagen isses jeweils bei uns..nie mehr Säcke schleppen..! :smileb:
den Link zu Karin.. http://www.hundum-wohl.ch/

wenn ich im Februar meinen jetzigen Job an den Nagel hänge..so gegen Ende März dann auf den Nachtdienst wechsle..mach ich mir dann ernsthaft Gedanken um s'barfen..! Viel Gutes gehört..und wir haben ja einige überzeugte Barfer unter uns..die werden sich sicher noch melden.. :smileb:

än liäbä Gruäss..Judith mit Rudele
Gib dem Menschen einen Hund und seine Seele wird gesund.. (Hildegard von Bingen, (1098 - 1179))
Benutzeravatar
Judith
 
Beiträge: 3371
Registriert: Sa 11. Jul 2009, 11:31
Wohnort: Benken SG

Re: Was fressen eure Podencos?

Beitragvon polito am Mo 19. Dez 2011, 14:40

@Judith: betreffend BARF, da schulde ich dir ja immer noch das Büchlein zum lesen....Willst du es per Post geschickt bekommen oder kannst du noch warten bis zum PodencoClubEssen?

@Flavia: Bettrefend Fütterung..Meine Beiden Podis werden zum Nachtessen gebarft und über den Tag verteilt müssen sie sich draussen auf den Spaziergängen Trockenfutter von Orijen als Guddeli verdienen, denn die ewige Gudikauferei hat mich ziemlich genervt und die Zusatzstoffe und sonstiges in den Guddelis fand ich nicht so prickelnd.Deshalb bin ich auf hochertiges Futter als Guddeli umgestiegen und mach jetzt halbe/halbe:))


Liebe Grüsse Sarah mit Polito u. Tija:))
Wenn du mit einem Hund an deiner Seite lebst, trittst du niemals auf der Stelle- denn mit seiner Lebensfreude inspiriert er dich immer wieder zu neuen Wegen.
polito
 
Beiträge: 312
Registriert: Mo 30. Nov 2009, 21:26

Re: Was fressen eure Podencos?

Beitragvon Lucy am Mo 19. Dez 2011, 17:26

Na Flavia, bei Ziemer und Ohren bin ich mir sicher dass sie es mag, :super: bekommt sie hier auch von mir auf jeden Fall Ziemer.
Hab Ihr auch schon mal frisch gekochtes Fleisch gegeben, fand sie natürlich sehr lecker. Brot interessiert sie gar nicht. Käse findet sie auch lecker, geb ich aber nicht zu viel, wegen dem vielen Salz.
Sie zeigt bisher keine Anzeichen von Unverträglichkeit und ich bin ja richtig stolz, dass sie ca. 500gr. zugelegt hat :klatsch: seit sie bei mir ist. Hier bekommt sie hauptsächlich Trockenfutter, weil ich hier schlicht nichts leigen lassen kann, sonst sind sofort die Ameisen da, und das finde ich dann auch nicht so prickelnd, weder für Punta noch für mich. :augendreh:
Benutzeravatar
Lucy
 
Beiträge: 477
Registriert: Sa 12. Feb 2011, 12:34
Wohnort: Hombrechtikon
Infos:: Wenn um Tierhilfe geht erstelle ich einfache Webseiten gratis: Eine kommt bald, denn in Nordspanien gibts kaum Touristen, da gehts den Hunden sehr schlecht und sie haben kaum eine Chance auf Vermittlung.

Re: Was fressen eure Podencos?

Beitragvon skanutsch am Mo 19. Dez 2011, 17:35

Danke euch für eure Antworten!

Ich hab mir heute noch einen Preydummy geholt und werde ihr die Tagesration Orijen dann daraus
füttern. So wird die Bindung enger und Punta hat was zum erjagen :hechel: Ja und dann eben
am Abend mal barf oder so. Dachte so an 3-5 Mal pro Woche. Aber wir werden sehen.

@Brigitte: ich find super, dass sie schon 500g zugelegt hat! ich bin so froh, dass sie zu mir kommen kann
und du mich auch immer auf dem Laufenden hältst! Herzlichen Dank! :hdl:
Lg
Flavia mit Punta und den Cats of Black Purr
Benutzeravatar
skanutsch
 
Beiträge: 125
Registriert: So 18. Dez 2011, 07:28
Wohnort: Oberwil/BL

Re: Was fressen eure Podencos?

Beitragvon Judith am Mo 19. Dez 2011, 18:49

nene Sarah..keine Umstände..ich nehm's dann gern am Podenco-Club-Treffen entgegen.. :smileb:

ohjajajaa..beuteln ist toll..Jagility mit Beuteln.. :smileb:
Gib dem Menschen einen Hund und seine Seele wird gesund.. (Hildegard von Bingen, (1098 - 1179))
Benutzeravatar
Judith
 
Beiträge: 3371
Registriert: Sa 11. Jul 2009, 11:31
Wohnort: Benken SG

Re: Was fressen eure Podencos?

Beitragvon Bonito am Mo 19. Dez 2011, 19:59

Hallo Flavia,
ich bin eine der "Barferinnen" :smileb:
also logisch... unsere Pödels bekommen Fleisch und püriertes Gemüse.
Dazu gibt es ab un an auch noch getrocknetes Ohr und so...
Gaby
"Wenn wir mit unseren Hunden zusammen sind, gibt es keine Einsamkeit. Wir sind im Geiste verbunden." Weisheit der Inuit
Benutzeravatar
Bonito
 
Beiträge: 1189
Registriert: Sa 3. Jan 2009, 17:39
Wohnort: Rekingen AG
Infos:: unser Rudel
Bonito - bei uns seit November 2008 - Podenco canario (Mix)
Sui - bei uns seit Juni 2011 - Podenco ibicenco

Re: Was fressen eure Podencos?

Beitragvon Miguel am Mo 19. Dez 2011, 22:20

Also meiner würde fast alles fressen... :hechel:
besonders mag er nebst Mäusen ( zählt das auch zu Barf ? :zwinker: ) Rüebli.....ja genau Rüebli...damit er noch besser sehen kann..............
Wehe dem Menschen, wenn auch nur ein Tier im Strafgericht Gottes sitzt.
(Franz von Assisi)
Benutzeravatar
Miguel
 
Beiträge: 511
Registriert: So 31. Okt 2010, 20:35
Wohnort: Basel

Re: Was fressen eure Podencos?

Beitragvon Nikita am Mo 19. Dez 2011, 23:24

@Miguel aber natürlich Hardcorebarfer füttern auf jeden Fall Mäuse :zwinker:

Wir füttern auch frisch... rohes Fleisch alle Sorten ausser Schweinefleisch, mit gemixtem Gemüse, Früchte. Knochen von Hühnerhälsen bis zu ganzen Schafsköpfen. Sehr beliebt frische Pansen... eben was "BARFer" halt so auftreiben können. Dazu gibts Kefir, Jogurth, Hüttenkäse. Bekomme ich fische Ziegenmilch gibt es die zusammen mit Getreide,Hirse, Vollreis oder auch darin eingeweichten Brotbrocken.
Wir richten uns mit der Ernährung an die Empfehlungen von Juliette de Bairacli Levy, sie war die Züchterin der bekannten und erfolgreichen Turkuman-Zuchtlinie Afghanischer Windhunde. Sie verstarb im Mai 2009 im Alter von 97 Jahren. Ihr Vermächtnis ist eine Neuauflage des vergriffenen deutschen Ausgabe von: Das Kräuterhandbuch für Hund und Katze zu bestellen bei http://www.meinhund.ch In diesem Buch ist sehr viel natürliches Wissen um die ganze natürliche Ernährung und auch Behandlung von Krankheiten. Darauf abgestütz gibt es auch eine gute Website http://www.drei-hunde-nacht.de

Orjen haben wir auch Zuhause, als Guddeli oder wenn mal Express gefüttert wird, kein Fleisch aufgetaut wurde oder wir in den Ferien sind und mein Sohn unsere Schnauzen füttert. Auch wenn es Getreidefrei ist und bleibts halt ein Trockenfutter und kommt nicht an frisches Futter heran.
Benutzeravatar
Nikita
 
Beiträge: 322
Registriert: Di 19. Okt 2010, 18:54
Wohnort: Röschenz
Infos:: Podenca Tweegy und Nikita aus Lanzarote, mit weiteren Fellnasen Mäx, Teddy der grosse Dieb, Duke der Herzensbrecher und die schnorchelnde Pumba

Re: Was fressen eure Podencos?

Beitragvon Judith am Di 20. Dez 2011, 10:53

danke Bigi..für die spannenden Seiten..machen mich grad nachdenklich.. :hm:

äs liäbs Grüässli..und än fettä Knutscher uf Duke-Nase..d'Judith :smileb:
Gib dem Menschen einen Hund und seine Seele wird gesund.. (Hildegard von Bingen, (1098 - 1179))
Benutzeravatar
Judith
 
Beiträge: 3371
Registriert: Sa 11. Jul 2009, 11:31
Wohnort: Benken SG

Re: Was fressen eure Podencos?

Beitragvon Bonito am Di 20. Dez 2011, 15:26

:stubs: nur fleissig weiterlesen Judith
wir erwarten dich bei den "Barfern" :smileb:
"Wenn wir mit unseren Hunden zusammen sind, gibt es keine Einsamkeit. Wir sind im Geiste verbunden." Weisheit der Inuit
Benutzeravatar
Bonito
 
Beiträge: 1189
Registriert: Sa 3. Jan 2009, 17:39
Wohnort: Rekingen AG
Infos:: unser Rudel
Bonito - bei uns seit November 2008 - Podenco canario (Mix)
Sui - bei uns seit Juni 2011 - Podenco ibicenco

Re: Was fressen eure Podencos?

Beitragvon Judith am Mi 21. Dez 2011, 05:18

:smileb: :smileb:
die Chance steht recht gut..Gaby.. :smileb: ausser dass ich keinen Barf-Shop bei mir hab..aber ne gute Metzgerei..
Gib dem Menschen einen Hund und seine Seele wird gesund.. (Hildegard von Bingen, (1098 - 1179))
Benutzeravatar
Judith
 
Beiträge: 3371
Registriert: Sa 11. Jul 2009, 11:31
Wohnort: Benken SG

Re: Was fressen eure Podencos?

Beitragvon chili3 am Mi 21. Dez 2011, 07:46

Judith, dann geh jagen :lach: nööö, Witzlein. Bei einigen Shops kann man bestellen
LIEBE GRÜSSE CORINNE
Bild

"Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast." - Der kleine Prinz, Kapitel XXI von Antoine Marie Roger Vicomte de Saint-Exupéry
Benutzeravatar
chili3
 
Beiträge: 1836
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 21:16
Wohnort: Inkwil (BE)

Re: Was fressen eure Podencos?

Beitragvon skanutsch am Mi 21. Dez 2011, 07:55

Danke euch für die vielen Antworten!

Was für Zusätze verwendet ihr denn beim Barfen?
Lg
Flavia mit Punta und den Cats of Black Purr
Benutzeravatar
skanutsch
 
Beiträge: 125
Registriert: So 18. Dez 2011, 07:28
Wohnort: Oberwil/BL

Re: Was fressen eure Podencos?

Beitragvon Judith am Mi 21. Dez 2011, 18:48

:lach: :lach: :lach:

Corinnsche..siehst mich jagen..Schöggeli und Nina würden mich ja auslachen..viel zu langsam, die Zweibeinerin..! Schiessen kann ich nicht und den Nackenbiss müsst ich üben..hätte ich aber übelst Skrupel.. :smileb:

ich such mal online-Barfshops :hdl:
Gib dem Menschen einen Hund und seine Seele wird gesund.. (Hildegard von Bingen, (1098 - 1179))
Benutzeravatar
Judith
 
Beiträge: 3371
Registriert: Sa 11. Jul 2009, 11:31
Wohnort: Benken SG

Re: Was fressen eure Podencos?

Beitragvon Nikita am Mi 21. Dez 2011, 21:26

@Judiht ein dicker :hdl: von Duke zurück! Der ist ja sowas von verliebt in seine Pumpa..

Ich empfehle dir einen guten Kontakt zu einem Metzger der auch selber schlachtet! das ist Gold wert, grad wenn man eine Hundegrossfamilie hat! Viele Leckerheiten für unsere Nasen gehen unter Schlachtabfälle welche der Metztger entsorgen muss und sie bei Sympathie (und wer kann dir schon wiederstehen, wenn nötig mit schmalspur Nina im Schlepptau!) dir mit einem Lächeln überreicht. Entscheidend ist wohl, dass du auch euer Fleisch bei ihm einkaufst, dass öffnet oft die Tür.

Und ganz wichtig Barfen ist niemals kompliziert, das Futter muss nicht täglich ausgewogen sein.. denkt immer an den Wolf, er jagt was er erwischt und frisst was er hat. Er hat keine komplizierten Tabellen um seinen täglichen Bedarf auszurechnen...
Wir bereiten meist ein grossen Becken Futter zu, packen dies in Tagesportionen ab welche im Kühlschrank gut 3 Tage aufbewahrt werden können. So ist es keine grosse Hexerei.

Zusätze ins Fleisch geben wir abwechselnd, Mineralien z.B. Schindele, Algen, Bierhefe, Kräutermischungen usw. Dazu immer etwas gutes Öl, Leinsamen, Baumnuss, Distel oder Oliven.
Benutzeravatar
Nikita
 
Beiträge: 322
Registriert: Di 19. Okt 2010, 18:54
Wohnort: Röschenz
Infos:: Podenca Tweegy und Nikita aus Lanzarote, mit weiteren Fellnasen Mäx, Teddy der grosse Dieb, Duke der Herzensbrecher und die schnorchelnde Pumba

Re: Was fressen eure Podencos?

Beitragvon Judith am Do 22. Dez 2011, 09:15

:lach: :lach: :lach:

das tönt ja richtig gut..Bigi..! ja ich kauf unser Fleisch nur noch bei dem Metzger im Dorf, weil er seine Tiere von einem Bauern im Dorf bezieht, wo man noch sagen kann..er schaut gut zu seinen Tieren. Muss mal mit Nina vorbei modeln..also Nina modelt und ich strahle dann..umgekehrt wär unsinnig.. :lach: :lach:

ich freu mich riesig für Duke, dass er so Spass hat mit Pumba.. :smileb:

das heisst..diesmal fette Schmatzerl für alle.. :hdl:
Gib dem Menschen einen Hund und seine Seele wird gesund.. (Hildegard von Bingen, (1098 - 1179))
Benutzeravatar
Judith
 
Beiträge: 3371
Registriert: Sa 11. Jul 2009, 11:31
Wohnort: Benken SG

Re: Was fressen eure Podencos?

Beitragvon Strauchdieb am Do 22. Dez 2011, 13:38

Unsere beiden bekommen Canis natural (wird jetzt wohl umgetauft in Lupo natural) als Trockenfutter (meist im Futterball, da müssen sie sich ein bißchen anstrengen). Das ist ein Schweizer Produkt und das Fleisch kommt aus artgerechter Haltung, un frei von Tierversuchen ist es auch.
Ich bin kein Fan von Trockenfutter, aber dieses hat mich echt überzeugt, vor allem, weil es wirklich gut vertragen wird, kaltgepreßt ist und als kleiner Bonus nicht erst noch um die halbe Welt transportiert wird.

Als Naßfutter bekommen sie Rocco Senior oder Rocco Menü, weil sie davon keinen Durchfall bekommen. Dazu gibts gelegentlich selbst Gekochtes (Liza liebt Erbsli und Rüebli total, aber sie frißt so ziemlich jedes Gemüse; und Nudeln sind der Renner, aber das bekommen sie nur selten), ab und zu frische Knochen (v.a. Kaninchenpfoten) und sonst halt allerlei Getrocknetes vom Rind als "Kaubeschäftigung". Rohes Fleisch ohne Knochen frißt Liza nicht und Raban, der z.B. Lamm sehr gerne mag, verträgt nur ganz wenig davon.
Benutzeravatar
Strauchdieb
 
Beiträge: 310
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 19:04
Wohnort: Jestetten (D)

Re: Was fressen eure Podencos?

Beitragvon Cat am Sa 31. Dez 2011, 10:43

hoi,

normalerweise barfe ich ...

aber heute .... heute gibts erstmal nix .. und dann, auf der letzten Gassirunde .... gibts


PIZZA


denn bei Pizza vergiss Juni, dass sie die Boellerei net mag ;)

kommt gut ins neue Jahr
Cat
Non quia difficilia sunt non audemus, sed quia non audemus difficilia sunt. - Seneca

Bild
Benutzeravatar
Cat
 
Beiträge: 183
Registriert: Mi 18. Aug 2010, 12:15
Wohnort: Muenchen (D)

Re: Was fressen eure Podencos?

Beitragvon skanutsch am So 11. Mär 2012, 17:20

Hey ihr Lieben

Ich barfe nun seit vorgestern zu 100%. Ich hab mir gesagt, dass es ja nicht so schwierig sein kann und es zu 100% besser ist als Fertigfutter sei es trocken oder nass. Mit den Zusätzen mach ich mir auch keinen Stress. Ab und zu ein bissi Bierhefe und Seealgen and that's it. Und natürlich hochwertige Öle. Und das beste ist, Punta schmeckts und sie hat viel viel weniger Kotabsatz, der auch weniger streng riecht.
Lg
Flavia mit Punta und den Cats of Black Purr
Benutzeravatar
skanutsch
 
Beiträge: 125
Registriert: So 18. Dez 2011, 07:28
Wohnort: Oberwil/BL

Nächste

Zurück zu Ernährung Haustiere

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron