Nina in der Schweiz..

Unsere Hunde

Nina in der Schweiz..

Beitragvon Judith am Di 15. Nov 2011, 20:14

joaaah..nu isse da das kleine Nina-Mädel..voller Tatendrang und vollster Energie.. :hdl:

wie schon erwähnt, schaff ich es draussen nicht, Fotos zu machen..aber drinne gibts genug zum gucken.. :smileb:
so lieb ich das kleine Mädel hab..hab ich doch schon meine Grenzen gestreift..immer in Bewegung..immer gucken, hüpfen nach scheinbar essbarem, zerstörbarem..kaum zu stoppen..! Schaff ich es, sie zu bremsen..liegt sie in der nächsten Minute in einer Schlafnarkose..hinüber.. :smileb:
hab heute ein Hilfe-Mail an Corinnsche gestartet..und tolle Tips bekommen, die wir jetzt sofort umsetzen..! Nina scheint a bissle reizüberflutet zu sein..kommt schwer zum abschalten..mit ihr spielen und sie dreht völlig auf. Also..alle Spielis werden versorgt und nur unter Aufsicht gebraucht. Brauchen wir mal a bissle Ruhe, kommt sie an die Schleppi in unsere Nähe. Wir habens eben ausprobiert..schwer durchgehalten, weil sie anfangs quitschen gebellt, gewinselt hat..oh neee ich hab da sofort Mitleid..ok durchhalten! Nu liegt sie völlig erschöpft schlafend bei uns..phüüüü :super:

nu ein paar Impressionen von Nina's neuem Zuhause..
3.JPG
ohhhh ein Schuh..

4.JPG
nicht gut..?

8.JPG
kurze Pause für alle drei..

10.JPG
hundemüdes Podikind..

14.JPG
und weiter gehts..

17.JPG
Entenjagd..

22.JPG
Ente in die ewigen Jagdgründe geschickt..

2.JPG
seltener Anblick am Tag..schlafende Nina..


hab mich heute getraut für eine 3/4 Stunde aus dem Haus zu gehen..hmm..hier das Resultat..ok..noch nicht Podikind-tauglich.. :augendreh:
5 [].JPG
der Martin Rütter musste dran glauben..Hund-Deutsch wohl doch nicht so verständlich..? :-)

6 [].JPG
ohne Worte..

7 [].JPG
das war mal ein Kästchen mit chinesischen Kugeln..

8 [].JPG
Beute als Bettdeko..


Da müssen wir wohl alle noch draus lernen.. :smileb:

äs liäbs Grüässli von hundemüder Judith und schlafendem Rudel..*psssst*
Gib dem Menschen einen Hund und seine Seele wird gesund.. (Hildegard von Bingen, (1098 - 1179))
Benutzeravatar
Judith
 
Beiträge: 3371
Registriert: Sa 11. Jul 2009, 11:31
Wohnort: Benken SG

Re: Nina in der Schweiz..

Beitragvon lillyfrodo am Di 15. Nov 2011, 21:24

hallo judith!
heh super, gratuliere, ein dritter hund? und so eine hübsche mit soooooooooo langen ohren!
freu mich für euch,
liebe grüße, christiane, lilly und frodo
lillyfrodo
 
Beiträge: 39
Registriert: Mi 18. Aug 2010, 21:10

Re: Nina in der Schweiz..

Beitragvon Podenco am Di 15. Nov 2011, 21:39

Ui ui ui

Ramba Zamba im Hause Judith. :lach:

Schicke euch ganz viel Nerven und einen riiiisen Knutscher an das Podikind

Reto
Bild Schnell wie der Wind, sanft wie ein Kind.
Die Grösse und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran ermessen, wie sie ihre Tiere behandelt. (Mahatma Ghandi)
Benutzeravatar
Podenco
 
Beiträge: 3564
Registriert: Fr 28. Mär 2008, 08:30
Wohnort: Worb (BE)
Infos:: Haustiere : Layos

Re: Nina in der Schweiz..

Beitragvon Lucy am Mi 16. Nov 2011, 10:05

Ja Judithsche, hsuperschlau ich hab dir ja schon in Spanien gesagt, dass dein Hund intelligent ist und gerne lesen möcht :lach:

Ich glabue die wusste dass sie Gast ist :super: , hier war sie ja noch so brav und hat kaum was zerlegt.

Luci vermisst die Gesellschaft glaube ich auch, Sie bellt laufend herum und sucht Gesellschaft. :augendreh:

Na ja, bei unserer Rückkeht bekommt sie aj wieder Besuch, mal sehe wie das mit Flaca dann geht. Und was mach ich wenn sich die beiden heiss und innig lieben???????

Flaca mitnehmen? Wer weiss..........Dann hätte och zwei Ladys, aber ich denke immer, dass auch die ältern Hunde ich Chance brauchen.

Und nicht vergessen fleissig werben für die Schäfer/Podi babys. Ich werde diese Woche noch ein paar infos von Nicoletta bekommen. Stelle die dann ins Forum.
Benutzeravatar
Lucy
 
Beiträge: 477
Registriert: Sa 12. Feb 2011, 12:34
Wohnort: Hombrechtikon
Infos:: Wenn um Tierhilfe geht erstelle ich einfache Webseiten gratis: Eine kommt bald, denn in Nordspanien gibts kaum Touristen, da gehts den Hunden sehr schlecht und sie haben kaum eine Chance auf Vermittlung.

Re: Nina in der Schweiz..

Beitragvon Serpa am Mi 16. Nov 2011, 12:15

Gratulation zu eurem Windfang. Sie bastelt gern und ist so jung schon soooo belesen.

Und hübsch ist sie auch. Also weg mit Schuh und allem, was nicht niet- und nagelfest ist,

und dann viel Überzeugungsarbeit und fertig ist der Traumhund.

LG
Brigitte und Fidu
Der Hund braucht sein Hundeleben. Er will zwar keine Flöhe haben, aber die Möglichkeit, sie zu bekommen.
Robert Lembke
Benutzeravatar
Serpa
 
Beiträge: 164
Registriert: Do 17. Feb 2011, 12:23

Re: Nina in der Schweiz..

Beitragvon chili3 am Mi 16. Nov 2011, 17:49

Nur die Nerven behalten Judith, dat wird noch! Ist halt kreativ die kleine. Sah bei meinem ersten Hund Sancho auch so aus, ich versteh dich! Bachblüten für alle sag ich da! :hdl:
LIEBE GRÜSSE CORINNE
Bild

"Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast." - Der kleine Prinz, Kapitel XXI von Antoine Marie Roger Vicomte de Saint-Exupéry
Benutzeravatar
chili3
 
Beiträge: 1836
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 21:16
Wohnort: Inkwil (BE)

Re: Nina in der Schweiz..

Beitragvon Judith am Mi 16. Nov 2011, 18:24

ich danke Euch allen.. :lach: ..wir haben Nina-Mädel total lieb..sie fordert bloss eine Seite, die wir bisher noch nicht kannten.. :smileb:

zu Brigitte nach Spanien: ich weiss schon, was Du tust, wenn sich die beiden Mädels mögen..Flaca is auch ne besondere Hundelady..ich mag ältere Hunde :hdl:
ein kleiner Nina-Wildfang von einem guten halben Jahr war ja nicht geplant..aber sie musste da raus..und ich erinnere mich mal wieder an den Satz von Corinne..*man bekommt immer den Hund, den man braucht*..hmmmm..heisst..

jawolle Brigitte von Fidu..Wohnung bis auf 1,5m Höhe leer räumen..mir sind so oft die spirituellen Gedanken vorbei gekommen die letzten Tage..*sich nicht an weltliche Dinge binden..altes loslassen..alles was mehr als ein Jahr nimmer gebraucht wurde..weg damit*..! Nina hilft mir grad bei der Umsetzung..vielleicht ist ne leere Wohnung ganz attraktiv..entspannend..? :smileb: Zurück zum Ursprung..wir laufen barfuss.. :lach:

jawolle Corinne..Bachblüten sind schon seit Spanien mit dabei..richtig..kreativ isse und wie.. :hdl:

äs liäbs Grüässli..d'Judith mit Rudel.. :hdl:
Gib dem Menschen einen Hund und seine Seele wird gesund.. (Hildegard von Bingen, (1098 - 1179))
Benutzeravatar
Judith
 
Beiträge: 3371
Registriert: Sa 11. Jul 2009, 11:31
Wohnort: Benken SG

Re: Nina in der Schweiz..

Beitragvon Nikita am Mi 16. Nov 2011, 20:00

Habe mal wo gelesen, dass ausgewachsene Podencos so viel schlafen, weil sie den verpassten Schlaf aus der Kindheit nachholen müssen...... also wird das Nina-Kind wenn mal kein Kind mehr viel ganz viel Schlafen!
Weiss jetzt grad nicht ob ihr barft.... aber wir konnten feststellen, dass Hunde die eben gebarft werden und regelmässig auf deftigen Knochen kauen, das Hausinventar in Ruhe lassen!
Knochen nagen tut den Hunde gut, gut fürs Gebiss, gehört zur natürlichen Ernährung und baut jedemenge Stress ab. :grrr:
Benutzeravatar
Nikita
 
Beiträge: 322
Registriert: Di 19. Okt 2010, 18:54
Wohnort: Röschenz
Infos:: Podenca Tweegy und Nikita aus Lanzarote, mit weiteren Fellnasen Mäx, Teddy der grosse Dieb, Duke der Herzensbrecher und die schnorchelnde Pumba

Re: Nina in der Schweiz..

Beitragvon Judith am Do 17. Nov 2011, 09:31

huuui Bigi..das Mädel wird als erwachsene Podi-Lady kaum mehr weckbar sein..herzig.. :lach:

genau..ab und zu einen tollen Knochen war auch einer der Tips von Corinne..! Gestern Abend gabs ein Rinderohr mit Fell zu kauen..Karin verkauft diese tollen Dinger! Unsere drei lieben die über alles.. :hechel:
man muss danach Nina aber effektiv in die Ruhe stoppen, weil auch nach dem Knochen dreht sie wieder hibbelig auf. Hab sie dann zu mir auf's Sofa genommen..an der Schleppi..halbe Minute und der Podikind-Schlaf hat sie eingeholt.. :smileb:

ich barfe noch nicht..beim letzten Podi-Treffen haben mir aber Gaby und Sarah Mut gemacht diesbezüglich. Sarah wird mir ne Broschüre vorbei bringen, die auch ich begreife. Da waren bisher bei mir die Bedenken da, dass ich etwas falsch machen könnte und die Hundinis irgendwie unterversorgt sein könnten.

Drückt mir die Daumen..hatte gestern einen Schnuppertag in der Valenser Reha-Klinik..heute Abend mach ich noch einen Nachdienst mit und dann wird sich entscheiden, ob die mich als Dauernachtwache wollen. Der Tagdienst hat mir gefallen, das Team auch..nu hoff ich, dass sich die Nacht genauso gut anfühlt..dann würd ich mich von der Psychiatrie mal verabschieden und zu den Nachteulen wechseln. Würde heissen, dass ich dann mehr Zeit für die Hundinis hätte und ma wieder a bissle mehr Zeit für Freunde hätte. :smileb:

äs liäbs Grüässli..d'Judith
Gib dem Menschen einen Hund und seine Seele wird gesund.. (Hildegard von Bingen, (1098 - 1179))
Benutzeravatar
Judith
 
Beiträge: 3371
Registriert: Sa 11. Jul 2009, 11:31
Wohnort: Benken SG

Re: Nina in der Schweiz..

Beitragvon Nubia am Do 17. Nov 2011, 11:07

Haaaalllo Judith

Klein-Nina hält euch ja ganz schön auf Trab! Sie ist ja hypergoldig anzusehen, mit ihren riiiiesigen Fledermausohren und dem mega kecken Blick :-)

Sie erinnert mich total an Nubia, die war auch so hyperighibbelig und kaum ruhig zu kriegen als Welpe/Junghund. Wir mussten den ganzen Boden (wir haben Laminat) mit Teppichen und Tüchern belegen, da Nubia wie eine Irre durchs Haus gesprungen und gerannt ist und sich sonst verletzt hätte. Ihre Schlafpausen waren sehr kurz, sie schlief nur nach den Spaziergängen oder der Hundeschule ein wenig, um Kräfte für ihre nächsten Attacken zu sammeln!

Da ich Mutter von zwei äusserst schwierigen Kinder bin, d.h. sie waren als Babies äusserst unruhig und zappelig, habe ich mit Nubia jeweils am Abend das Gleiche gemacht, wie damals mit meinen Babies: sie ganz eng in ein flauschiges Tuch eingewickelt und ganz nah auf mir getragen. Am Anfang hat Klein-Nubia sich immer gesträubt und wie wild gezappelt, aber ich hab sie einfach feste gehalten, sie gar nicht angesprochen und siehe da, plötzlich wurde sie ruhig und entspannt und schlief ein! http://de.wikipedia.org/wiki/Pucken
Ich weiss jetzt nicht, ob deine Nina nicht schon zu gross dafür ist, aber vielleicht hilft es ihr etwas, runter zu fahren und sich zu entspannen (neben dem Futter und der Kaubeschäftigung).

Ich wünsche euch weiterhin viel Freude mit der Süssen. Sie wird sich schon einleben und beruhigen, jetzt ist ja alles noch so neu und fremd und spannend. Alles Liebe :-)

Rita
Das Leben ist gar nicht so. Es ist ganz anders. (K. Tucholksy)
Benutzeravatar
Nubia
 
Beiträge: 1028
Registriert: Do 21. Aug 2008, 10:49
Wohnort: Zürcher Weinland

Re: Nina in der Schweiz..

Beitragvon Serpa am Do 17. Nov 2011, 16:22

Der Tipp mit den Bachblüten ist auch nicht schlecht. Damit habe ich Fidu das würgfreie Autofahren
schmackhaft gemacht. Er hasste das Zeug dermassen , dass ich nur das Fläschchen in die Finger
nehmen musste und er war von allem Unsinn im Kopf sowie Übelkeit im Auto befreit, tolles Zeug!

LG
Brigitte & Fidu
Der Hund braucht sein Hundeleben. Er will zwar keine Flöhe haben, aber die Möglichkeit, sie zu bekommen.
Robert Lembke
Benutzeravatar
Serpa
 
Beiträge: 164
Registriert: Do 17. Feb 2011, 12:23

Re: Nina in der Schweiz..

Beitragvon Judith am Do 17. Nov 2011, 17:00

Danke liäbi Rita..eine gute Idee..das einwickeln..Nina ist grad so gross wie Schöggeli und wiegt 11.8kg! Hab Nina gestern Abend beim hibbeln fest in den Arm genommen..sie ist seelig eingeschlafen! Mir kommt's vor, wie wenn sie's von allein kaum schafft, zur Ruhe zu kommen. Nachts wenn alles ruhig ist, keine Reize..schläft sie wie ein Baby in Thilo's oder meinem Arm..es kann nicht nahe genug sein..sie scheint es so wirklich zu brauchen..

Ja Nina ist wirklich besonders..wie Du sagst..die Ohren, der kecke Blick, ihre Fellfärbung..faszinieren schon einige Zweibeiner um uns. Der Blick kam uns schon auf dem Foto aus der Perrera entgegen..direttamente ins Herz.. :smileb:

Bin auch überzeugt, dass sie sich fortwährend besser beruhigen kann..würd ich ihr von Herzen gönnen. Braucht ja noch Ruhe das Podikind..sieht man gut, wenn sie schläft..Tiiiiefschlaf.. :smileb:

Meine Fellis haben nix gegen Bachblüten..Brigitte..kommt jeweils ins Trinkwasser..oder wenn's für einen Felli ist..auf a bissle Le Parfait :hechel:

Heute auf einem entspannten Spaziergang am Rhein..der dauert nu doppelt so lang.. :smileb: ..hab ich Nina beobachtet..ultra-aufmerksam..wir präsentieren..die geborene Jägerin.. :smileb:

Am Nachmittag der erste Tierarztbesuch in der Schweiz..auch Nina, wie vor 2 Jahren Schöggeli, schmelzt dahin, wenn die Tante Doktor spanisch spricht.. :smileb:
Da wurde vergutselt und verwöhnt, dass Nina ganz ruhig und selbstbewusst auf dem Behandlungstisch stand. Nu wird das Immunsystem gestärkt..Vitamine gibts und Antibiotika..weil..da gibts eine Stelle beim Hüftknochen mit massivem Demodex-Milben-Befall. Also nochmal 10 Tage a bissle piano unterwegs. Die OP-Narbe sieht bestens aus..Bauch ist weich..alles gut abgeheilt.
Demodex hab ich schon mal gehört..war mir aber net ganz klar, wie der Befall vor sich geht..
http://www.kleintiermedizin.ch/hund/demodex/index.html

Haaa..da hab ich noch gefragt, wegen dem Zollstempel..nachts war da ja niemand mehr am Zollübergang! Ich muss also noch mit Nina bei einem Zollamt vorbei..fein..in Diepoldsau angerufen:
*aha..sie wollen eine Selbstanzeige machen!!!!!*..hööö..neee ich will den Hund verzollen..*jaaa..das macht man bei der Einreise..sonst gibts eine Strafanzeige!!!!*..ok, ich wollte aber den Hund nicht illegal einführen..sonst hätte ich mich jetzt sicher nicht gemeldet!..*sie hätten ein Zollamt suchen sollen, das geöffnete ist!!!*..fein..und sie meinen, ich wär nachts gegen 24h fündig geworden?..*nein!!*..öhm..ok..darf ich dann bitte meinen Hund jetzt verzollen?..*ja dann kommen sie halt vorbei!!!*...
muss ich sagen, dass ich soo ausgesprochen gesprächige freundliche Menschen mag.. :lach: nu denn..ab nach Diepoldsau.. :smileb:

än liäbä Gruäss..d'Judith mit Rudel :smileb:
Gib dem Menschen einen Hund und seine Seele wird gesund.. (Hildegard von Bingen, (1098 - 1179))
Benutzeravatar
Judith
 
Beiträge: 3371
Registriert: Sa 11. Jul 2009, 11:31
Wohnort: Benken SG

Re: Nina in der Schweiz..

Beitragvon Miguel am Do 17. Nov 2011, 17:14

Hahhahah Judith......da gehts voll ab bei Euch :smile: Da wirds Euch wenigstens nicht langweilig.......aber ne hübsche Dame is sie........ :super:
Wehe dem Menschen, wenn auch nur ein Tier im Strafgericht Gottes sitzt.
(Franz von Assisi)
Benutzeravatar
Miguel
 
Beiträge: 510
Registriert: So 31. Okt 2010, 20:35
Wohnort: Basel

Re: Nina in der Schweiz..

Beitragvon Strauchdieb am Do 17. Nov 2011, 17:22

Nina ist wunderschön! :hdl:
Herzlichen Glückwunsch!
Benutzeravatar
Strauchdieb
 
Beiträge: 310
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 19:04
Wohnort: Jestetten (D)

Re: Nina in der Schweiz..

Beitragvon Nubia am Do 17. Nov 2011, 17:27

Ach Judith, das ist mir doch mit Louis auch passiert, bzw. er war auch "illegal" in der Schweiz! Hab das mal hier im Forum geschrieben! Er wurde dann kurzerhand von meiner TA eingebürgert :-) und kriegte den rot/weissen Pass!!!

Huch, Demodex, das habe ich bei Louis zu Anfang auch befürchtet. Jetzt hoffe ich, dass ihr das ganz schnell in den Griff bekommt. Gute Besserung und überhaupt ALLES, ALLES LIEBE UND GUTE MIT DER ZAUBERMAUS!!

LG
Rita
Das Leben ist gar nicht so. Es ist ganz anders. (K. Tucholksy)
Benutzeravatar
Nubia
 
Beiträge: 1028
Registriert: Do 21. Aug 2008, 10:49
Wohnort: Zürcher Weinland

Re: Nina in der Schweiz..

Beitragvon Judith am Do 17. Nov 2011, 18:10

:hdl: :hdl: :hdl: :hdl: :hdl:
danke vielvielmal..! Thilo ist jetzt unterwegs nach Diepoldsau und meldet Nina hochoffiziell als Schweizerin an! Ich muss ja heute in den Nachtdienst..fragte den Herrn, ob ich auch noch Morgen kommen könnte! Der meinte nur..*ich hab ja jetzt ihre Telefonnummer*..so von wegen Strafanzeige.. :augendreh:

dankä Rita..Zaubermaus trifft Nina..eindeutig.. :hdl: :hdl:
Gib dem Menschen einen Hund und seine Seele wird gesund.. (Hildegard von Bingen, (1098 - 1179))
Benutzeravatar
Judith
 
Beiträge: 3371
Registriert: Sa 11. Jul 2009, 11:31
Wohnort: Benken SG

Re: Nina in der Schweiz..

Beitragvon Judith am Fr 18. Nov 2011, 08:13

ein dreifaches Yippppieeayooooooooo... :hurra: :hurra: :hurra: :hurra:

1. Ninalina ist nu hochoffizielle Schweizerin..Thilo hat die Zollmänner noch aufgeklärt über Perrera und *mögliche Entsorgungsvarianten* für Podencos in Spanien..! :hdl:

2. Ninalina macht es schon sowas von gut..die wenigen Massnahmen zeigen in der Wohnung schon Wirkung! Ich komm vom Nachtdienst heim..Freude herrscht..brauch nu Kaffee..Ruhe kehrt ein..Nina hat es sich ruhig bei Schöggeli im Bettli bequem gemacht.. :hdl:

3. jeah..die wollen mich wirklich im Nachtdienst in Valens..heisst..Ende Monat kündigen und..yippieayoooo auf Ende Februar kehr ich vorläufig der Psychiatrie den Rücken.. :hurra: :hurra: :hurra:

äs liäbs Grüässli..d'Judith :smileb:
Gib dem Menschen einen Hund und seine Seele wird gesund.. (Hildegard von Bingen, (1098 - 1179))
Benutzeravatar
Judith
 
Beiträge: 3371
Registriert: Sa 11. Jul 2009, 11:31
Wohnort: Benken SG

Re: Nina in der Schweiz..

Beitragvon Bonito am Fr 18. Nov 2011, 15:19

:super: :super: :super:
ich freu mich grad heftig für euch :smile:
wenn etwas sein soll, so fügt sich von allein alles zusammen ... ich weiss, ich wiederhole mich :fliege:
... und wenn du wieder mal einen Hund einführst :pah: dann komm über Koblenz ... freundlich und nett mit Hundis
Gaby
"Wenn wir mit unseren Hunden zusammen sind, gibt es keine Einsamkeit. Wir sind im Geiste verbunden." Weisheit der Inuit
Benutzeravatar
Bonito
 
Beiträge: 1189
Registriert: Sa 3. Jan 2009, 17:39
Wohnort: Rekingen AG
Infos:: unser Rudel
Bonito - bei uns seit November 2008 - Podenco canario (Mix)
Sui - bei uns seit Juni 2011 - Podenco ibicenco

Re: Nina in der Schweiz..

Beitragvon Judith am Fr 18. Nov 2011, 19:42

haaach Du bisch a Schatz..dankä Gaby.. :hdl: :hdl: :hdl:

han au mega Freud und bin erleichtert..es geht voran.. :smileb:

Koblenz ist vorgemerkt für..in ein paar Jahren dann.. :lach:

äs liäbs Grüässli..d'Juditth :smileb:
Gib dem Menschen einen Hund und seine Seele wird gesund.. (Hildegard von Bingen, (1098 - 1179))
Benutzeravatar
Judith
 
Beiträge: 3371
Registriert: Sa 11. Jul 2009, 11:31
Wohnort: Benken SG

Re: Nina in der Schweiz..

Beitragvon Judith am So 20. Nov 2011, 07:41

yippieayooo..mal wieder Bilder von draussen..funzt definitiv nur wenn Thilo mit dabei ist.. :smileb:

Nina machts inzwischen drinnen richtig gut..kann sich rascher beruhigen..kuschelt wie eine Weltmeisterin..! :hdl: ab und zu entwischt noch ein Bisi..wohin (?)..natürlich auf unseren flauschigen Baumwollteppich..Ersatzteppich nach ersetztem heissgeliebten Hochfloorteppich (den Schöggeli damals erfolgreich in die ewigen Jagdgründe der Hochfloorteppiche befördert hat)..! Der Baumwollteppich hat den eindeutigen Vorteil, dass er sich waschen lässt.. :smileb: und das Bisi entwischt meist dann, wenn die Austricksmeisterin Nina entweder mir oder Thilo den Kaffee weg geschlabbert hat..
Unterwegs zeigt sich Nina ängstlich bei vielem was fährt..Auto, Töff, Kinderwagen..aber auch bei Menschen ist sie kritisch, hab noch nicht herausgefunden, was sie an den einen Menschen mag und was sie bei den anderen ängstigt. Hab gestern das Ruffwear-Sicherheitsgeschirr bekommen, weil Nina bei manchen Begegnungen panisch rückwärts ging und so fast aus dem Gschtältli rutschte..ein Horrorgedanke für mich. Hat Nina ihren Pullover an..und das Sicherheitsgeschirr, wirkt sie sichtlich ruhiger bei solch ängstigenden Begegnungen.
Draussen ist nach Möglichkeit noch a bissle piano angesagt, weil Nina grad recht viele Medis schlucken muss..aber a bissle rennen an der Schleppi geht..und Schöggeli fordert sie schon tüchtig auf.. :smileb: Spannend natürlich auch..zusammen mäuseln..aber seht selber..

än liäbä Gruäss..d'Judith mit Rudele :smileb:

IMG_6135 [].JPG
wir üben *sitz*..

IMG_6136 [].JPG
geht wunderbar..

IMG_6140 [].JPG
zusammen mäuseln macht Spass..oder..zwei knackige Podihinterteile.. :-)

IMG_6150 [].JPG
kann noch a bissle dauern..

IMG_6153 [].JPG
gehts endlich vorwärts..?

IMG_6155 [].JPG
Eisprinzessin..

IMG_6163 [].JPG
Eisprinz..

IMG_6158 [].JPG
Buddelprinzessin..

IMG_6166 [].JPG
wenn ich mal von der Leine befreit bin..erwisch ich dich..

IMG_6185 [].JPG
rennen macht durstig..yippieayoo..kein Salzwasser :-)

IMG_6127 [].JPG
ausruhen..geniessen..
Gib dem Menschen einen Hund und seine Seele wird gesund.. (Hildegard von Bingen, (1098 - 1179))
Benutzeravatar
Judith
 
Beiträge: 3371
Registriert: Sa 11. Jul 2009, 11:31
Wohnort: Benken SG

Nächste

Zurück zu Diverse Bilder

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron