Bin ich einer von euch...?

Unsere Hunde

Bin ich einer von euch...?

Beitragvon Lillywuff am Mo 14. Okt 2013, 09:46

Hallo,

hier sind Lilly und Marie :tgassi3:

Wie bereits im Gästeforum geschrieben haben wir seit Juni eine 2-jährige Mixhündin bei uns. Angeblich Epagnaul-Mix. Da glauben wir aber nicht so ganz dran.
Wir haben sie aus einem Tierheim in Frankreich (sie kam vom Tierheim Vallerargues ins Tierheim Saargemünd). Wieso sie dort war, wissen wir leider nicht.
Von ihrem äußeren Erscheinungsbild mal abgesehen, passen die Charaktereigenschaften: wachsam, jagdtrieb, will to please, das Lächeln im Gesicht und manchmal äußerst stur.
Mischung aus Hund und Katze stimmt, denn sie putzt sich wirklich wie eine Katze die Pfoten und den Bauch. "Er wird oftmals nie auf das 1. Wort hören" wenn ich ein Leckerchen habe ja - ohne nein :D
"Nicht zu unterschätzen ist sein Jagdtrieb" ohja, vorallem Vögel, Libellen und Katzen findet sie super, momentan bin ich aber dabei den jagttrieb zu kontrollieren. Klappt meistens ganz gut. Merrschweinchen mag sie aber beispielsweile, leckt und knabbert sie ab
"Aufgrund ihrer Intelligenz testen sie, im Umgang mit ihrem Menschen, dieses ständig aus und durchschauen ihn auch sehr schnell." Ja, Lilly weiss wie man das Babygitter bezwingt um sich zu Mama und Papa ins Bett zu kuscheln.

Wir hoffen, falls sie denn einer ist, oder teilweise, hier im Forum einige Tipps zu erhalten. :super:
Konnte leider nur 2 Bilder hochladen, muss die anderen noch etwas bearbeiten, die sind zu groß :wut:

Was denkt ihr, könnte unsere Lilly sein?
Danke und liebe Grüße
Marie
Dateianhänge
2.JPG
1.JPG
Lillywuff
 
Beiträge: 4
Registriert: Fr 11. Okt 2013, 14:37

Re: Bin ich einer von euch...?

Beitragvon Lillywuff am Di 15. Okt 2013, 14:50

Jetzt haben wir uns extra hier registriert, da das im Gäste-Forum mit den Fotos nicht geklappt hat und keiner schreibt uns :trau:
Lillywuff
 
Beiträge: 4
Registriert: Fr 11. Okt 2013, 14:37

Re: Bin ich einer von euch...?

Beitragvon Bonito am Di 15. Okt 2013, 16:02

Hallo Marie,
sorry, waren in den Ferien nicht online :smile: aber ich versteh dich, wenn man eine Frage hat, will man so schnell als möglich auch ne Antwort.

Also ich seh schon sehr viel Epagnaul... bis auf das etwas zu kurze Fell. Vom Verhalten her evt. auch schwierig zum zuteilen, weil ja auch der Epagnaul ein grosser Jäger ist. Toll find ich, dass sie Meerschweinchen toleriert. Die würden bei uns nicht alt - aber ich hab auch 2 besonders jagdfreudige Exemplare. Das "will to please" würd von meinem Wissen her eher nicht Pödel sein - aber eben, bei einem Mix kann das oder jenes mehr zum tragen kommen. Hab übrigens in der Ferien einen Jäger gesehen, der hatte neben einem grossen Rudel Manteos einen Epagnaul als Leithund :smileb: Also scheinen sie ähnlich zu ticken.
Vielleicht würd dir ein Poditreffen mehr Klarheit verschaffen. Wenn du beobachten und vergleichen könntest... :zwinker: Und auf jeden Fall könnte Lilly so richtig rennen und sich amüsieren und du hättest die Ansprechpartner gleich vor Ort.

Liebe Grüsse, Gaby mit Bonito und Sui
"Wenn wir mit unseren Hunden zusammen sind, gibt es keine Einsamkeit. Wir sind im Geiste verbunden." Weisheit der Inuit
Benutzeravatar
Bonito
 
Beiträge: 1189
Registriert: Sa 3. Jan 2009, 17:39
Wohnort: Rekingen AG
Infos:: unser Rudel
Bonito - bei uns seit November 2008 - Podenco canario (Mix)
Sui - bei uns seit Juni 2011 - Podenco ibicenco

Re: Bin ich einer von euch...?

Beitragvon Podenco am Mi 16. Okt 2013, 15:48

Hallo Marie

Vom Aussehen her, ist es schwierig einen Mischling in eine Kategorie zu pressen.
Aber wie Gaby schon angedeutet hat, wenn du mal an ein Poditreffen kommst, dann klärt sich die Sache relativ schnell.
Wo "andersartige Hund" lange taxiert werden, ist es bei Gleichgesinnten kein Thema, die sprechen dieselbe Sprache und da geht gleich die Post ab.

LG Reto
Bild Schnell wie der Wind, sanft wie ein Kind.
Die Grösse und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran ermessen, wie sie ihre Tiere behandelt. (Mahatma Ghandi)
Benutzeravatar
Podenco
 
Beiträge: 3564
Registriert: Fr 28. Mär 2008, 08:30
Wohnort: Worb (BE)
Infos:: Haustiere : Layos

Re: Bin ich einer von euch...?

Beitragvon Nubia am Mi 16. Okt 2013, 21:12

Hallo Marie

Ehrlich jetzt: Ich glaube nicht an einen Podi in deiner Lilly!!
Vom Aussehen her eigentlich gar nicht, bis auf das rosa Näschen, die weisse Schwanzspitze, die weissen Füsse sowie die weisse Blesse - das KÖNNTE farblich ein falber Podi sein - doch der Rest, vor allem der Körperbau ist einfach Hund! Und vom Wesen her stimmt sicher der "will to please" nicht wirklich mit Podi überein, den haben die Podis nämlich GAR nicht!!! Aber eigentlich ist es ja egal, sie ist wohl ein Jagdhund und dementsprechend musst du sie behandeln! Für mich könnte übrigens auch Toller drin sein, die Farbe, die Ohren, das Fell...!!!

Aber der Versuch mit einem Poditreffen ist sicher spannend - da werde ich dann gerne deinen Bericht lesen :-)

@ Reto:
Mit der "gleiche Sprache sprechen" habe ich unterschiedliche Erfahrungen gemacht - ok, es war mit Nubia, die ja sowieso eine Zicke ist, aber trotzdem:
- Deutscher Schäfer-Podi-Mix: super Kommunikation
- Mali-Podi-Mix (Mira vom Forum): ging super
- Pointer-Podi-Mix (Chilli von Mira vom Forum): ging super
- Viszla-Podi-Mix aus der Nachbarschaft: ging gaaaar nicht...
- Und dann haben wir noch den lieben Polito, den findet Nubia einfach nur ätzend... ;-)

Und Louis findet ALLE Hundis toll, ausser Deutsche Schäferhunde!!!

Liebe Grüsse
Rita mit Nubia, King Louis und bald Ramòn
Dateianhänge
ostern13.png
ostern13.png (385.77 KiB) 1243-mal betrachtet
Nubiundlouis.jpg
Benutzeravatar
Nubia
 
Beiträge: 1028
Registriert: Do 21. Aug 2008, 10:49
Wohnort: Zürcher Weinland

Re: Bin ich einer von euch...?

Beitragvon Lillywuff am Fr 25. Okt 2013, 09:57

Bonito hat geschrieben:Hallo Marie,
sorry, waren in den Ferien nicht online :smile: aber ich versteh dich, wenn man eine Frage hat, will man so schnell als möglich auch ne Antwort.

Also ich seh schon sehr viel Epagnaul... bis auf das etwas zu kurze Fell. Vom Verhalten her evt. auch schwierig zum zuteilen, weil ja auch der Epagnaul ein grosser Jäger ist. Toll find ich, dass sie Meerschweinchen toleriert. Die würden bei uns nicht alt - aber ich hab auch 2 besonders jagdfreudige Exemplare. Das "will to please" würd von meinem Wissen her eher nicht Pödel sein - aber eben, bei einem Mix kann das oder jenes mehr zum tragen kommen. Hab übrigens in der Ferien einen Jäger gesehen, der hatte neben einem grossen Rudel Manteos einen Epagnaul als Leithund :smileb: Also scheinen sie ähnlich zu ticken.
Vielleicht würd dir ein Poditreffen mehr Klarheit verschaffen. Wenn du beobachten und vergleichen könntest... :zwinker: Und auf jeden Fall könnte Lilly so richtig rennen und sich amüsieren und du hättest die Ansprechpartner gleich vor Ort.

Liebe Grüsse, Gaby mit Bonito und Sui


Hallo Gaby,

danke für deine Antwort. Das mit dem Jagen geht mir tierisch auf den Keks :trau: und noch viel schlimmer ist das Verhalten anderen Hunden gegenüber. Das geht garnicht und somit wäre ein Poditreffen nicht so doll :trau: :trau:

Wir gehen hierfür auch schon in die Hundeschule und ich würde gerne mal mit Lilly zur Fährtensuche oder aber in ein Anti-Jagdt.Training - vllt. bringt das ja was. Die anderen Hunde akzeptiert sie mehr oder weniger dort, aber gerade heute morgen wäre ich am liebsten wieder in Tränen ausgebrochen.
Lilly hat null gehört (seit einigen Tagen kennt sie "sitz", "hier" oder "platz" nicht mehr) mich an der Schleppleine so gut wie garnicht beachtet (schnell das Leckerchen geholt und dann wieder weggelaufen und wollte der Spur nachgehen), irgendwann war ich echt sauer und hab sie an die Leine gemacht, da zieht sie wie ein Schlittenhund :wut: und hat die andren Hunde wieder verbellt und angeknurrt. Auf nem Drittel der Strecke sind wir zurück. Lilly wurde von mir nie geschlagen oder ähnliches aber heute hätte ich sie echt umbringen können. :tgassi: :schrei: Zum Schluss hab ich sie jedes Mal wenn sie gezogen hat mit einem Ruck zurückgezogen und "Schluss" gesagt. Im Nachhinein tut es mir total leid aber ich war so wütend, traurig und genervt.

Zum Aussehen wollte ich vllt. mal einen DNA-Test machen lassen, kennt ihr euch damit aus? Natürlich beim Tierarzt und nicht online. Bisher war ich zu geizig 80€ auszugeben, aber für den Hund sind schon ein paar Scheine "verballert" worden, also kommts darauf auch nicht mehr an :smile:
So könnte ich vllt. besser auf sie eingehen und wüsste mal die rassetypischen Eigenschaften und damit könnte ich vllt. besser arbeiten...?
Lillywuff
 
Beiträge: 4
Registriert: Fr 11. Okt 2013, 14:37

Re: Bin ich einer von euch...?

Beitragvon Lillywuff am Fr 25. Okt 2013, 10:03

Nubia hat geschrieben:Hallo Marie

Ehrlich jetzt: Ich glaube nicht an einen Podi in deiner Lilly!!
Vom Aussehen her eigentlich gar nicht, bis auf das rosa Näschen, die weisse Schwanzspitze, die weissen Füsse sowie die weisse Blesse - das KÖNNTE farblich ein falber Podi sein - doch der Rest, vor allem der Körperbau ist einfach Hund! Und vom Wesen her stimmt sicher der "will to please" nicht wirklich mit Podi überein, den haben die Podis nämlich GAR nicht!!! Aber eigentlich ist es ja egal, sie ist wohl ein Jagdhund und dementsprechend musst du sie behandeln! Für mich könnte übrigens auch Toller drin sein, die Farbe, die Ohren, das Fell...!!!

Aber der Versuch mit einem Poditreffen ist sicher spannend - da werde ich dann gerne deinen Bericht lesen :-)

@ Reto:
Mit der "gleiche Sprache sprechen" habe ich unterschiedliche Erfahrungen gemacht - ok, es war mit Nubia, die ja sowieso eine Zicke ist, aber trotzdem:
- Deutscher Schäfer-Podi-Mix: super Kommunikation
- Mali-Podi-Mix (Mira vom Forum): ging super
- Pointer-Podi-Mix (Chilli von Mira vom Forum): ging super
- Viszla-Podi-Mix aus der Nachbarschaft: ging gaaaar nicht...
- Und dann haben wir noch den lieben Polito, den findet Nubia einfach nur ätzend... ;-)

Und Louis findet ALLE Hundis toll, ausser Deutsche Schäferhunde!!!

Liebe Grüsse
Rita mit Nubia, King Louis und bald Ramòn


Hey Rita,

danke auch für deine Antwort. Wie oben schon beschieben, bringt sie mich manchmal zur Verzweiflung, Lilly versteht sich mit keinem Hund. Das läuft immer gleich ab: Hund kommt auf uns zu, Lilly sieht ihn, fixiert, grummelt, bellt. Bei Hunden die sie kennt, ist es ok wenn wir spazieren gehen, nur sie dürfen sie nicht anschauen und nicht an ihrem Po riechen. Dann wird sofort attackiert, so nervig :(
Lillywuff
 
Beiträge: 4
Registriert: Fr 11. Okt 2013, 14:37

Re: Bin ich einer von euch...?

Beitragvon Nubia am Fr 25. Okt 2013, 11:24

Hallo Marie

Dieses Verhalten ist aber nicht Podi-spezifisch! Da hast du wohl eine totale Zicke erwischt! Oder vielleicht ist sie total unsicher und verhält sich deshalb so "unfreundlich" gegenüber anderen Hunden. Aber mit der Rasse Podenco hat das wirklich nichts zu tun. Ich habe jetzt leider keine Zeit, um mehr zu schreiben, aber deine Lilly bzw. vielleicht ihr als Team habt definitv ein anders gelagertes Problem, dessen Lösung in gute und erfahrene Hände gehört (Hundetrainer).

Wenn ich mehr Luft habe, melde ich mich wieder! Hab grad einen kleinen Wilden bei mir aufgenommen, direkt aus dem Tierheim auf Teneriffa, und komme zu gar nichts mehr...!!!

LG
Rita
Das Leben ist gar nicht so. Es ist ganz anders. (K. Tucholksy)
Benutzeravatar
Nubia
 
Beiträge: 1028
Registriert: Do 21. Aug 2008, 10:49
Wohnort: Zürcher Weinland

Re: Bin ich einer von euch...?

Beitragvon graziella am Fr 25. Okt 2013, 12:52

Hallo Marie,

ein hübsches Zicklein hast du :hdl: . Wie ein Podi sieht sie nicht aus, aber wer weiß was alles hübsches in ihr steckt und was ihren Charakter geprägt hat. Ich mache mit meinem einen Zicken-Galgo auch Fährtentraining und das findet er wunderbar. Auf Hundetreffen kann ich auch nicht gehen, da er panische Angst vor anderen Hunden hat und dies dann in Aggressivität umschlägt.

Viel spaß noch mit der kleinen Maus :dogrun:
Lg
Christine mit Santos, Grazia und Sueno
unvergessen: Leroy mein Zumsel

BildBildBild
Benutzeravatar
graziella
 
Beiträge: 506
Registriert: Mi 5. Nov 2008, 09:38
Wohnort: D-Bad Herrenalb


Zurück zu Diverse Bilder

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron